fbpx

Newsletter-Anmeldung

Newsletter-Anmeldung

Wir würden ja gerne so viel mehr etwas mit Rabatt-Aktionen, Gewinnspielen, Restposten-Verkäufen oder Sonderpreisen machen. Das dumme ist nur, dass so etwas nur funktioniert, wenn man genug Kunden darauf aufmerksam machen kann. Nun ist die Zahl von 320 Followern auf Facebook zwar nicht schlecht, aber wie viel diese Zahl Wert ist sehe ich bei jedem Post den ich dort veröffentliche. Facebook zeigt im günstigsten Fall der Hälfte davon, was Foto Kohn mitteilen möchte und davon wiederum wird wohl nur jeder zehnte interagieren. Oder hat irgendjemand wirklich mitbekommen, dass wir jetzt einen tollen Online-Shop haben und wie Stolz wir darauf sind?

Abhilfe schaffen könnte nur Direkt-Marketing z. B. in Form eines Newsletters. Aber hier ist die Zahl der Interessenten, die sich auf unserer Internetseite dazu angemeldet haben, noch sehr viel überschaubarer. Für bislang nur 9 Empfänger lohnt sich das einfach nicht.

Was können wir also tun? Eigentlich nicht viel mehr als immer wieder dazu aufzufordern sich für den Newsletter zu registrieren.

Unser Shop ist jetzt Online

Unser Shop ist jetzt Online

Es hat jetzt ein paar Jahre gedauert, um eine wirklich präsentable Internetseite zu gestalten, die einen halbwegs professionellen Anstrich besitzt. Seit einigen Monaten werkeln wir nun schon an der Neugestaltung und der Einbindung all jener Dinge die dafür notwendig sind. Abgesehen von der Einhaltung der Richtlinien der Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) war uns ein klares Design und eine schnelle Verfügbarkeit aller Optionen wichtig.

Auf der Startseite befindet sich deshalb Großformatig die Bestellmöglichkeit von Fotos und Postern aus unserem eigenen Labor. Aufgrund der Komplexität, der nötigen Professionalität und der Sicherheit ihrer Daten nutzen wir dafür einen externen deutschen Dienstleister, der die Bestellungen aufbereitet und an uns weiterleitet. Die Blog-Seite und der Shop sind aber über die Menüleiste nur einen Klick entfernt.

Besonders Stolz sind wir auf den Shop. Über 200 Artikel aus unserem reichhaltigen Sortiment sind bereits Online verfügbar. Und fast täglich kommen weitere hinzu. Etwa 500 sollen es am Ende werden.

Unser Hauptaugenmerk liegt dabei bislang auf Rahmen, Fotoalben, Klebemitteln und Batterien. Ob später noch weitere Kategorien hinzukommen werden hängt natürlich von der Akzeptanz des Shops beim Kunden ab.

Im Moment ist der Abgleich der Warenbestände leider nur manuell möglich, deshalb könnte es in nächster Zeit noch vielleicht zu Abweichungen bei der Warenverfügbarkeit kommen. Diese Lücke wird aber in Kürze geschlossen sein.

Zur offiziellen Eröffnung des Shops gibt es einen Rabatt-Gutschein im Wert von 5€ auf alle Bestellungen ab einem Warenwert von 10€*. Einfach am Ende des Bestellvorgangs 5euro-rabatt in das Gutscheinfeld eintragen.

Es ist auch problemlos möglich Ware Online zu bestellen und anschließend im Geschäft abzuholen, um in den Genuss des Gutscheins zu kommen und/oder Versandkosten zu vermeiden.

* Die üblichen Hinweise:

  • Der Gutschein ist gültig bis einschließlich dem 31. September.2018
  • Der Gutschein ist nur bei einer Bestellung von Handelsware aus unserem Onlineshop gültig.
  • Der Gutschein kann NICHT auf Fotobestellungen angerechnet werden.
  • Die Nutzung des Gutscheins ist auf einen je Kunde beschränkt.
  • Eine Barauszahlung ist nicht möglich.
  • Abhängig von der gewählten Versandoption fallen möglicherweise Versandkosten an.

Da geht uns doch ein Licht auf!

Da geht uns doch ein Licht auf!

Schon vor ein paar Jahren haben wir in unseren Odenwald-Deckenleuchten die herkömmlichen  alten NEON-Röhren durch LED-Röhren ersetzt. Gebracht hat das aber letztlich, außer einer Kostenersparnis durch den geringeren Stromverbrauch, kaum etwas.

Dieses Wochenende haben wir deshalb die sieben Rasterleuchten durch zehn LED-Flächenleuchten ersetzt. Abgesehen von dem Dreck, der sich auf so einer Deckenabhängung unweigerlich ansammelt und beseitigt werden musste, war das erstaunlich einfach. Die Kosten halten sich, mit etwa vierhundert Euro für zehn Elemente, in Grenzen.

Gewinnspiel

Gewinnspiel

Seit einigen Tagen veranstalten wir ein Gewinnspiel mit ein paar ansprechenden Preisen. Wer in die Kommentare ein tolles Urlaubsfoto hochlädt, hat die Chance dieses Bild im Format 30×45, dazu ein Passepartout und einen 40×60 Rahmen, sowie 50 kostenlose Fotos zu gewinnen. Gewinnen wird der- oder diejenige mit den meisten »Gefällt mir«-Angaben unter seinem oder ihrem Bild.

Es bietet sich also durchaus an, für sein eigenes Bild etwas Werbung zu machen.

Damit auch jene die nur Likes verteilen nicht leer ausgehen, verlosen wir zusätzlich drei 10×15 Pakete mit je 50 kostenlosen Bildern.

Die genauen Modalitäten sind in diesem Facebook-Beitrag angegeben:

https://www.facebook.com/FotoKohn/posts/999028870277730

Ansonsten ist der Beitrag bis zum Ende des Gewinnspiels auf unserer Facebook-Seite oben angepinnt.

Samstags geschlossen

Samstags geschlossen

Üblicherweise haben wir ja nur an geraden Samstagen, also dem zweiten oder vierten eines Monats, geöffnet. Am zweiten hat die Führerscheinstelle geöffnet, das bringt uns zumindest das eine oder andere Passbild.

Am vergangenen Samstag war das Geschäft also geschlossen. Nichtsdestotrotz waren wir dennoch anwesend und haben die Regalwand für die Bilderrahmen etwas umgebaut. In der Zeit von 10 – 12 Uhr hatten wir sage und schreibe eine UPS-Paket-Abholung und einen Kunden, der nach dem Weg zu REAL gefragt hat.

Aus diesem Grund erlauben wir uns für die Dauer der Ferien das Geschäft an ALLEN Samstagen geschlossen zu lassen.

Ansonsten haben wir wie üblich von Montag – Freitag von 9 – 18 Uhr durchgehend geöffnet.

Vielen Dank für ihr Verständnis,

Andreas Kohn

Kleingeld

Kleingeld

Geldverkehr kostet Geld. Das ist nichts Neues. Jede Buchung bei einer Bank kostet, selbst wann man Freibuchungen zur Verfügung gestellt bekommt. Sogar für das simple Umtauschen von Münz- in Rollengeld oder umgekehrt, nehmen die meisten Banken eine Gebühr. Und genau hier beginnt für den größten Teil des Einzelhandels der Ärger. Es geht dabei gar nicht um die paar Cent, die eine Rolle »Groschen« »kostet«. Sondern um das Prinzip.

Während Millionen und Abermillionen von Münzen in deutschen Portemonnaies schlummern, wird in der Regel ein Passbild für 7,90€ mit einem zehn Euro Schein bezahlt. Wenn man wie wir zwischen 30 und 40 Passbilder am Tag schießt, könnte man also bequem jeden Tag eine neue Rolle mit 10 Cent Stücken aufbrechen. Vom Silbergeld ganz zu schweigen.

Was dem Händler bleibt ist also das ständige Nachfragen, ob da nicht noch 10, 20 oder gar 90 Pfennige – und wenn man ganz clever ist vielleicht auch noch ein 2 Euro Stück – sind.

Hin und wieder kommt es natürlich auch schon mal vor, dass ein Kunde dann sofort einen Kassensturz veranstaltet und sogar sehr viel mehr wechselt, als eigentlich nötig ist. Aber solche Glücksfälle sind relativ selten.

Und warum ist das so? Weil wir alle bequem geworden sind. Einen Schein zu zücken ist halt einfacher, als mühsam nach Kleingeld zu kramen. Dabei bin ich mir ziemlich sicher, dass die wenigsten, bis auf ein paar Ausnahmen, selbst in einer Schlange an einer Supermarktkasse etwas dagegen einzuwenden haben, wenn Oma Liesl 30 Sekunden länger braucht. Oder?

Also, beim nächsten Mal daran denken – das Kleingeld wird gebraucht. Wenn schon nicht passend, dann doch wenigstens fast. Und wenn jemand daran denkt, den Inhalt seines Sparschweins in einen Automaten bei der Bank oder der Sparkasse zu werfen – erst die lokalen Händler fragen, ob sie das nicht gebührenfrei umtauschen wollen.

Papierlieferung

Papierlieferung

Anstatt immer nur das nötigste an Papier und Chemie einzukaufen, haben wir dieses Mal wieder so richtig zugeschlagen. Mit der Papierlieferung heute sollten wir wohl über den Sommer kommen. Die Quadratmeter ergeben umgerechnet immerhin an die 60.000 10×15 Fotos.

Und Fotos bestellen war noch nie so einfach wie heute. Entweder ganz bequem Online von zuhause aus oder vom Handy/Stick/Speicherkarte im Geschäft an den Bestellcomputern. Bilder gibt es Über-Nacht oder im Sofort-Service schon ab 12ct (zzgl. 1,99€ Einlesegebühr je Auftrag).

Du willst über aktuelle Angebote, Sonderpreise oder exklusive Nachrichten informiert werden? Dann trage dich hier in die Mailingliste unseres Newsletter ein.

Selbstverständlich ist es jederzeit möglich sich selbst wieder zu löschen. Die Daten werden DSGVO-konform auf einem lokalen Server gespeichert und es wurden alle Maßnahmen ergriffen, den Zugriff auf die Daten vor Dritten zu schützen.

Für eine vollständige Anmeldung wird das sogenannte Double-Opt-In eingesetzt. Das heißt, dass man in der Begrüßungs-Mail die automatisch verschickt wird, auf jeden Fall noch dem Link zur Bestätigung folgen MUSS. Also unbedingt nötigenfalls für ein paar Sekunden auch den Spam oder Junk-Ordner im Auge behalten.

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 10 anderen Abonnenten an.

0

Your Cart