fbpx

Über Uns

Als langjährige Mitarbeiter Berlins größter Fotokette Foto-Radio-Wegert, stand für uns nach der Insolvenz unseres Arbeitgebers außer Frage, dass wir in derselben Branche weitermachen würden, in der wir bereits beinahe 20 Jahre tätig waren.

So eröffneten wir am 1. Dezember 2005, unter dem Namen Foto Kohn als Untermieter vom Elektronikpartner EP:Schoepe in der Bahnhofstraße 64 unser eigenes Geschäft.

Wir, meine Frau Martina und ich, haben dabei von Anfang an auf die Eigenproduktion »echter« Fotos von analogen und digitalen Medien Wert gelegt. Um dies zu gewährleisten, haben wir ein Fuji-Minilabor und einen Filmprozessor zur analogen Filmentwicklung geleast, um Fotos in bestmöglicher Qualität im Sofort- oder Über-Nacht-Service anbieten zu können.

Im Jahr 2012 haben wir in der Dallgower Straße 10 – 14, gegenüber dem Gesundheitszentrum und damit in unmittelbarer Nähe zum geplanten SeeCarrè, eigene Räume bezogen.

Das in die Jahre gekommene Minilabor wurde durch ein neues ersetzt, sodass wir jetzt in der Lage sind bis zu 2400 Bilder in der Stunde bis zu einem Format von 30×45 cm zu produzieren. Ebenfalls ersetzt haben wir die Bestellterminals für Digitalbilder. An den drei modernen Terminals lassen sich jetzt auch Bilder von iPhone und Android-Handys bequem aussuchen. Daneben können sie nun auch von zu Hause oder unterwegs über www.foto-kohn.de Bilder vom Handy oder heimischen PC Online bestellen.

Wir legen stets Wert auf freundliche und kompetente Beratung. Nicht umsonst wurden wir bislang viermal in Folge, in den Jahren 2014, 2015, 2016 und 2017, von den Lesern der Stadtzeitschrift »Falkensee.aktuell« zum Dienstleister des Jahres gewählt und mit dem FALKEN ausgezeichnet.

Du willst über aktuelle Angebote, Sonderpreise oder exklusive Nachrichten informiert werden? Dann trage dich hier in die Mailingliste unseres Newsletter ein.

Selbstverständlich ist es jederzeit möglich sich selbst wieder zu löschen. Die Daten werden DSGVO-konform auf einem lokalen Server gespeichert und es wurden alle Maßnahmen ergriffen, den Zugriff auf die Daten vor Dritten zu schützen.

Für eine vollständige Anmeldung wird das sogenannte Double-Opt-In eingesetzt. Das heißt, dass man in der Begrüßungs-Mail die automatisch verschickt wird, auf jeden Fall noch dem Link zur Bestätigung folgen MUSS. Also unbedingt nötigenfalls für ein paar Sekunden auch den Spam oder Junk-Ordner im Auge behalten.

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 10 anderen Abonnenten an.

0

Your Cart