Wir wissen: es nervt, es ist lästig und sieht bescheiden aus. Die Brille beschlägt dauernd und man schwitzt darunter. Und dennoch herrscht auch bei uns die Maskenpflicht! Wer seine Maske vergessen hat, braucht dennoch nicht unverrichteter Dinge von dannen ziehen; wir stellen ihnen gerne eine Einwegmaske (eine kleine Spende für eine der beiden Spendenbüchsen vom ASB oder der Kolibri-Hilfe ist gerne gesehen). Das ist allemal besser, als ein Bußgeld in Höhe von 50-250€ zu riskieren. Das blüht nämlich ertappten Sündern in Brandenburg.
Und letztlich sollten sie es positiv sehen. Niemand sieht es, wenn sie gähnen oder noch einen Krümel am Mundwinkel hängen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Maskenpflicht

  • von