Selbstständig sein bedeutet nun mal, dass man selbst und ständig dafür sorgen muss, dass das Geschäft läuft. Ein Leisten- und Bauchnabelbruch lässt sich jedoch zum Glück heutzutage operativ ambulant behandeln, sodass sich die Schließzeiten in der vergangenen Woche in Grenzen gehalten haben. Glücklicherweise haben wir es im Geschäft im Normalfall mit überaus verständnisvollen Kunden zu tun die verlängerte Wartezeiten und meinen erbärmlichen Anblick mit Nachsicht hingenommen haben. Deshalb will ich mich an dieser Stelle noch einmal recht herzlich für die Rücksichtnahme und die vielen Genesungswünsche bedanken. Auch möchte ich ausdrücklich meiner Frau danken, dass sie in das eiskalte Wasser gesprungen ist und mich im Geschäft so toll unterstützt hat. Jetzt, eine Woche nach der Operation, zeichnet sich zunehmend Besserung ab. In ein paar Tagen bin ich dann hoffentlich wieder voll da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Foto Kohn > Blog >

Neuigkeiten

> Operation gelungen, Patient lebt!

Operation gelungen, Patient lebt!

  • von